Wir sind...

erstmal sehr froh darüber, dass wir Mädchen* und junge Frauen* beim Erwachsenwerden unterstützen dürfen.

Doch wie kommt es dazu?

Als Mächenverband liegt es nahe die Stärken der Pfadfinder*innenarbeit auch anderen jungen Frauen* zugänglich zu machen.

Sophia Vogel, Dipl. Päd. (links) ist Bildungsreferentin bei den Pfadfinder*innen und kommt selber aus der Jugendarbeit. Jetzt organisiert sie Bildungsangebote der Pfadfinderinnen und baut die Fachstelle Mädchenpädagogik auf.

Sophia: Mir liegt besonders die persönliche Begleitung der Mädchen am Herzen. Es ist sehr schön, einen Teil des Weges gemeinsam zu gehen.

Birgit Keckeisen, Soz. Päd. (rechts) ist gebürtige Augsburgerin und seit vielen Jahren in der Mädchenarbeit aktiv. Sie organisiert die Gruppenleiter*innenschulungen und ist bei der Fachstelle u. a. für die religiösen Angebote zuständig.

Birgit: Mich begeistert an unserer Arbeit, mit den Mädchen gemeinsam zu entdecken, was alles in ihnen steckt.