Fachstelle Mädchenpädagogik

Die Fachstelle bietet Angebote und Räume für Mädchen und junge Frauen, um geschlechterreflektiert ihre Fähigkeiten und Kompetenzen frei zu entwickeln und ihre persönliche Spiritualität zu entfalten.

Nach dem Prinzip "Look at the girl" arbeiten wir mit den Bedürfnissen von Mädchen und jungen Frauen in ihren unterschiedlichen Lebenswirklichkeiten und begleiten sie in ihrer Identitätsentwicklung.

Themen sind u. a. Selbstbewusstsein, Körperbild, Sexismus und Orientierung auf dem eigenen Lebensweg.

Die Teilnehmer*innen bestimmen bei unseren Angeboten mit, haben den Raum ihre Bedürfnisse zu formulieren und sich selbst für ihre eigenen Belange einzusetzen.

Die Fachstelle ist in Trägerschaft des katholischen Jugendverbands Pfadfinderinnenschaft St. Georg im Bistum Augsburg. Neben mädchenpädagogischen Angeboten im schulischen und außerschulischen Setting berät die Fachstelle pädagogische Fachkräfte und ehrenamtliche Leitungen und vernetzt sie. Unsere Fachstelle ist angeschlossen an den BDKJ (Bund der Deutschen katholischen Jugend) und wird durch das Bistum Augsburg finanziert.

Unser Angebot richtet sich an alle Mädchen und junge Frauen im Bistum, Schulen, Jugendgruppen, Ministrant*innen, Verbände oder Gemeinden.

Unsere Angebote

Mädchensein in Augsburg

Die Fachstelle hat mit jungen Frauen einen Film darüber gedreht, wie es ist ein Mädchen in Augsburg zu sein.

Workshops

Wir bieten unterschiedliche Angebote an: Zu unseren Workshop-Angeboten

Mädchen Café

regelmäßige offene Angebote für Mädchen im Café Schülertreff in Augsburg

Infotreffen und Austausch

Logo der Mädchen Fachstelle Augsburg

Vorstellung der Fachstelle Mädchenpädagogik und Austausch am Montag, den 29. Juni, um 11:00 Uhr

https://bbb-bdkj-augsburg.de/b/psg-zk7-xmd

Aktionen

Der Himmel über uns - Onlinewoche

Der Himmer über uns - Onlinewoche

Weiterlesen …